AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
  1. Geltungsbereich
    Das Unternehmen Fashion Funique Frederik Wendt (nachfolgend Fashion Funique) bietet auf seiner Website bzw. in seinem Webshop fashion-funique.com den Verkauf von Bekleidungstextilien an.
    Für alle Lieferungen von Fashion Funique an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
     
  2. Vertragspartner
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit Fashion Funique Frederik Wendt, 
    Inhaber: Frederik Wendt, Am Trimmelter Hof 144, 54296 Trier. 
     
  3. Vertragsschluss
    3.1. 
    Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
    3.2. 
    Durch Anklicken des Buttons [Kaufen / kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn ich Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehme.
     
  4. Widerrufsrecht
    4.1. 
    Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
    4.2. 
    Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 4.1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.
    4.3.
    Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die wie folgt im Einzelnen wiedergegeben sind:

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fashion Funique Frederik Wendt, Am Trimmelter Hof 144, 54296 Trier, +4915750760207, info@fashion-funique.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    An 
    Fashion Funique Frederik Wendt
    Am Trimmelter Hof 144
    54296 Trier

    info@fashion-funique.com

    Hiermit widerrufe ich (*) den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:
    Artikelbezeichnung (*), Menge (*), (ggf. freiwillige Angabe(n) zum Grund des Widerrufs)
    Bestellt am (*) / erhalten am (*)
    Name des Verbrauchers (*)
    Anschrift des Verbrauchers (*)
    Datum (*)
    Unterschrift (*) bzw. handschriftliche Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier) (*)

    (*) Pflichtangaben des Verbrauchers 

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe (Widerruf) bzw. die Zahlungen für diejenigen Produkte, die Sie widerrufen (Teilwiderruf), spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Bei Widerruf werden die Versandkosten (Hinsendekosten) zurückerstattet, bei Teilwideruf jedoch nicht, da die Versandkostenpauschale ohnehin für die nicht widerrufenden Produkte seitens des Kunden hätten geleistet werden müssen. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Ware wieder zurückerhalten habe.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an mich zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust, nach sorgfältiger Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware durch mich, auf Ihren Umgang damit zurückzuführen ist. 

    - Ende der Widerrufsbelehrung -

     
  5. Preise und Versandkosten
    5.1. 
    Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer, da hier die Umsatzsteuerbefreiung nach § 19 UStG (Kleinunternehmerregelung) gilt.
    Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise zzgl. Liefer-/ Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.
    5.2. 
    Zusätzlich zu den angegebenen Preisen der Ware berechne ich für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,99€ Euro pro Bestellung, für die Lieferung in jedes andere EU-Land pauschal 9,99€. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
    5.3.
    Andere bzw. Nicht-EU-Länder (noch nicht verfügbar):
    Die Versandkostenpauschale in Nicht-EU-Länder beträgt 19,99€.
    Hinweis:
    Bei einem Versand in das Nicht-EU-Ausland können im Rahmen Ihrer Bestellung zusätzliche Steuern oder Kosten (z. B. Zölle) anfallen, die nicht über mich abgeführt bzw. von mir in Rechnung gestellt werden, sondern von Ihnen direkt an die zuständigen Zoll- oder Steuerbehörden zu zahlen sind. Einzelheiten erfragen Sie bitte bei den jeweils zuständigen Behörden. 
    5.4.
    Der Versand ins In- und Ausland erfolgt grundsätzlich als versicherter Paketversand mit einer Haftung bis zu 500,00€.
     
  6. Lieferung
    6.1. 
    Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands, der EU und weiterer ausgewählter Nicht-EU-Länder mit DHL.
    6.2.
    Die allgemeine Lieferzeit, also die Auftragsabwicklung nach Geldeingang seitens Fashion Funique und der darauffolgende Warenversand bzw. Postweg beträgt für Lieferungen innerhalb Deutschlands in der Regel 2-6 Werktage. Für Lieferungen ins EU- und Nicht-EU-Ausland (ggf.) entsprechend länger. 
    (Fashion Funique ist generell stets bemüht dem Verbraucher die im Voraus bezahlte Ware schnellstmöglich zukommen zu lassen.)
     
  7. Zahlung 
    7.1.
    Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Paypal oder per Kreditkarte.
    7.2.
    Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nenne ich Ihnen meine Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefere die Ware nach Zahlungseingang.
     
  8. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware mein Eigentum.
     
  9. Streitbeilegung
    Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich weder bereit noch verpflichtet.
     
  10. Haftungsbeschränkung
    10.1 
    Der Verkäufer haftet im Rahmen dieses Vertrags dem Grunde nach nur für Schäden, (a) die der Verkäufer vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat bzw. die (b) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit durch eine Pflichtverletzung des Verkäufers entstanden ist. 
    Der Verkäufer haftet in den Fällen dieser Ziffer 10.1, Buchstaben (a) und (b) der Höhe nach im Rahmen des gesetzlichen Haftungsumfangs. 
    10.2 
    Der Verkäufer haftet ferner, wenn der Schaden durch die Verletzung einer Verpflichtung des Verkäufers entstanden ist, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertraut und vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten).
    Die Haftung ist hierbei auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Haftungsobergrenze ist jedenfalls der Vertragswert. 
    10.3
    In anderen als den in Ziffer 10.1 und 10.2 genannten Fällen ist die Haftung des Verkäufers unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.

© 2024 Fashion Funique -
Frederik Wendt.
Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.